Team

Team

Unsere Geschichte und unsere Ziele

Wir sind eine Gruppe von Psychologischen im klinischen Bereich und in der Forschung. Unser Ziel ist es, Hilfsmittel vorantreiben und verbreiten, mit denen weltweit die psychologische und körperliche Verfassung von interessierten und aufgeweckten Menschen verbessert werden kann

In den letzten Jahren, haben wir den Persönlichkeitstest auf dieser Seite entwickelt, wie auch die Self Authoring Suite. Self Authoring hilft den Menschen dabei, sich ihrer Vergangenheit zu stellen, sich selbst in der Gegenwart zu verstehen und zu verbessern, und somit die Chancen zu erhöhen, dass ihre Zukunft bedeutungsvoll, produktiv und gesund sein wird

Wir sind der Überzeugung, dass das Leben von jedem einzelnen bedeutend verbessert werden kann, wenn man ein tiefer gehendes Verständnis vom Thema Persönlichkeit besitzt. Mit diesem Wissen werden zum einen die Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen Menschen zum einen nachvollziehbar, zum anderen verfügt man dadurch über eine viel präzisere Kenntnis der eigenen einzigartigen Persönlichkeit (und die Persönlichkeitstypen von denen, die einen umgeben).

Es ist viel leichter mit jemandem zu leben, zu arbeiten und zu spielen, wenn man wahrhaftig versteht wer sie sind.

Der folgende Link führt zu der Original-Abhandlung (englisch) aus welcher dieser Persönlichkeitstest abgeleitet wurde:

DeYoung, C. G., Quilty, L. C., & Peterson, J. B. (2007). Between facets and domains: 10 Aspects of the Big Five, Journal of Personality and Social Psychology, 93, 880-896.

Unsere Mitarbeiter

 

Dr. Jordan B. Peterson hat einen B.Sc. von der University of Alberta und einen Ph.D. von der McGill University.

Er ist ein klinischer Psychologe und Professor für Psychologie an der University of Toronto, eine Stellung die er seit 1998 innehat. Er unterrichtete vormals als Professor an der Harvard University.

Er hat zwei Bücher verfasst: Maps of Meaning: The Architecture of Belief (1999) und 12 Rules for Life: An Antidote to Chaos (2018). Des Weiteren hat er über 100 wissenschaftliche Artikel selbst verfasst oder an ihnen mitgearbeitet, diese befassen sich mit einem weiten Spektrum an psychologischen Themen.

Sein YouTube-Kanal hat 1,3 Millionen Abonnenten (Stand Juli 2018) und offeriert mehr als 200 Vorlesungen im Bereich Psychologie und Philosophie. Seine Vorlesungen und Gesprächsbeiträge wurden über 60 Millionen Mal angesehen.

Dr. Daniel M. Higgins hat einen B.A.I in Civil Engineering von Trinity College, Dublin, einen M.Sc. in Civil und Environmental Engineering von M.I.T und einen Ph.D. in Experimental Psychologie von Harvard.

Dr. Higgins hat sowohl einen psychologischen Hintergrund, als auch einen im Bereich der Softwareentwicklung. Seine Forschung hat als Schwerpunkte den Aspekt der Wahrnehmung, wie auch die Auswirkungen von Persönlichkeitseigenschaften auf die Leistungen am Arbeitsplatz und Hochschulen.

Seine Expertise bezüglich den statistischen Modellen, welche die Psychologiebewertungen untermauern, in Verbindung mit seinem Wissen der modernen Internettechnik, zeichnen Dr. Higgins als besonders geeignet dafür aus, der Netzgemeinde psychologische Instrumente zu präsentieren.

Dr. Robert O. Pihl hat einen B.A. von Lawrence University, und einen M.A. und einen Ph.D. von der Arizona State University.

Dr. Pihl ist Professor für Psychologie und Psychiatrie an der McGill University, ein Posten den er seit 1979 besetzt.

Er ist in seinem Feld ein anerkannter Experte und Verfasser bzw. Co-Autor von mehr als 250 wissenschaftlichen Fachartikeln und hat bereits mehrere Preise erhalten, darunter 2009 den „Canadian Psychological Association’s Gold Medal Award for Distinguished Lifetime Contributions to Canadian Psychology“ und den „National Patient Safety Award from the Drug Safety Institute“ im Jahre 2013.